Schlagwort: Schönheit

Die Modeflüsterin im Interview bei Texterella

Die Modeflüsterin Stephanie Grupe - Stil für starke Frauen über 40 und 50 Jahre

Die Modeflüsterin im Interview bei Texterella
Seit vielen Monaten – oder sind es etwa schon Jahre? – verfolge ich mit großem Interesse die Montagsinterviews meiner Blogger-Kollegin Susanne Ackstaller, die sie auf ihrem Blog „Texterella“ veröffentlicht. Stets aufs Neue bin ich beeindruckt von den vielen, starken Frauen ab 40 und 50 Jahren, die dort vorgestellt werden und in lockerer Atmosphäre über ihr modisches Leben berichten. Und dann kam sie: die Anfrage von Susanne, ob sie mich denn auch für ihr Montagsinterview gewinnen könnte. Ich habe mich so gefreut, in die Riege all der tollen Frauen aufgenommen zu werden, dass ich spontan zugesagt habe. Und so, liebe Leserin, dürfen Sie mich auf Susannes Blog ausnahmsweise einmal viel privater kennen lernen, als ich das üblicherweise hier bei der Modeflüsterin zelebriere. Und eine ganze Menge Fotos aus den letzten Jahrzehnten gibt es auch noch dazu…

„Stil braucht Köpfchen“: Warum Ihre Frisur so wichtig ist

Interview mit Astrid Gaye über Frisuren, die zum Stiltyp passen, Stil für starke Frauen und einen gepflegten Auftritt.

Ein Interview mit der Top-Stylistin Astrid Gaye über typgerechte Frisuren, guten Stil und einen gepflegten Auftritt in jedem Alter

Jedes Mal, wenn ich vom Friseur nach Hause komme, fühle ich mich prächtig. Dann habe ich das Gefühl, dass ich selbst mit dem einfachsten Casual Look im Fernsehen auftreten könnte. Warum ist das so? Ganz einfach: Guter Stil fängt nicht nur im Kopf, sondern vor allem am Kopf an. Denn die richtige Frisur, Haarfarbe und Make-up sind ganz entscheidend für Ihren Look. Grund genug also, bei einer der Top-Stylistinnen Deutschlands nachzufragen, was Frau wirklich braucht, um alterslos stilvoll und gepflegt auszusehen. Im Interview mit Astrid Gaye, Chefin von M2 Hairculture in Frankfurt, sprechen wir über die häufigsten Wünsche und Probleme, mit denen Frauen zum Friseur kommen, ebenso wie über die richtige Frisur für jeden Typ und woran Sie eine wirklich gute Friseurin und Stilberaterin erkennen. Dazu gibt es noch ein paar Profi-Insider-Tipps und einen kleinen Einblick in die ganz persönlichen Vorlieben einer starken Frau, die das Prinzip „Stil mit Köpfchen“ erfunden haben könnte…

Outfit-Optimierung in der Mode: Über vertikale Proportionen und den Goldenen Schnitt

Dieses farblich gewagte Outfit funktioniert dank der Proportionen des Goldenen Schnitts: 3 Kopflängen Rotbraun, 3 Kopflängen Lila und 2 Kopflängen Schwarz stehen in einem günstigen Verhältnis zueinander.

Kennen Sie Ihre ideale Rocklänge? Und wissen Sie dann auch sofort, wie lang das passende Oberteil dazu ist? Wenn nicht, dann wird Ihnen mein heutiger Beitrag die Augen öffnen. Denn heute möchte ich eine Frage beantworten, die mir bereits mehrfach von Leserinnen der Modeflüsterin gestellt wurde:

Was ist der Goldene Schnitt und wie kann ich damit die Proportionen meines Outfits optimieren?
Die Antwort darauf ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach. Denn dazu müssen wir uns mit den vermeintlich idealen Proportionen des weiblichen Körpers nach DaVinci auseinandersetzen und ein wenig Mathematik betreiben. Wenn Sie diesen Ausführungen aber trotzdem folgen, werden Sie eine interessante Fashion-Regel kennenlernen, die Ihnen sicherlich im ein oder anderen Fall bei der Planung Ihrer perfekten Basisgarderobe hilfreich ist.

Fashion-Dialog: Über innere und äußere Schönheit und falsche Selbstbilder

Im Fashion-Dialog spricht Auftrittstrainerin Louise Fiegel mit der Modeflüsterin über Idealfiguren, das weibliche Selbstbild und die richtige Kleidung für verschiedene Figurtypen.

Wahrhaftige Schönheit braucht keine Idealfigur, sondern mehr Selbstliebe!

Herzlich willkommen im Jahr 2014! Das Neue Jahr hat gerade erst angefangen und schon gibt es aufregende Neuigkeiten: Seit kurzem ist ein Interview mit der Modeflüsterin als Podcast online. Wie es dazu kam? Noch kurz vor Weihnachten besuchte mich die Auftrittstrainierin Louise Fiegel, um mit mir über meinen Blog und die richtige Kleidung für unterschiedliche Figurtypen zu sprechen. Unser Gespräch wurde aufgezeichnet und ist jetzt auf dem Podcast-Kanal von Frau Fiegel bei „Das Abenteuer Leben“ zu hören.

Ein wundervolles Weihnachtsfest und ein traumhaft schönes Neues Jahr!

"Christsterne" Stephanie Grupe 2013, 31 x 24 cm, Aquarell auf Papier

Es ist kaum zu glauben, aber Weihnachten nähert sich in Windeseile und es dauert nicht mehr lange, bis sich das Jahr dem Ende zuneigt. In meinem Jahr 2013 ist viel passiert. Weihnachten ist für mich die Zeit des Innehaltens, der Dankbarkeit, Ruhe und Besinnung auf das Gute und Schöne. Es gibt viele Menschen und Dinge in meinem Leben, für die ich sehr dankbar bin und die mein Leben bereichern. Dazu gehört auch der Austausch mit Ihnen, liebe Leserin der Modeflüsterin. Es ist so eine Freude, durch diesen Blog auf so viele gleichgesinnte, starke Frauen zu treffen!

Fashion-Dialog: Schönheit hat nichts mit dem Gewicht zu tun*

Fashion-Dialog: Die Chefinnen von Yoek, Johanna Timmer (mitte) und Chantal Smits (links) sprechen mit der Modeflüsterin über die modischen Bedürfnisse von starken Frauen.

Auf der Suche nach Mode jenseits von perfekten Modelmaßen fiel mir kürzlich die Modemarke Yoek ins Auge. Ich wurde neugierig, wer hinter dem dänischen Label für Übergrößen steht und welche Philosophie sich dahinter verbirgt. Auf meine Nachfrage entdeckte ich ein modisches Konzept, das auf Nachhaltigkeit und ethisch korrekte Produktionsbedingungen innerhalb Europas setzt. Und ich traf auf gleich zwei starke Frauen, die sich für Schönheit unabhängig von Konfektionsgrößen einsetzen: Die Gründerin von Yoek, das ehemalige dänische Model Johanna Timmer, und ihre langjährige Mitarbeiterin und heutige Miteigentümerin von Yoek, Chantal Smits. Aus unserem Kontakt ergab sich nicht nur eine neue Werbepartnerschaft für die Modeflüsterin, sondern auch ein interessantes Gespräch über die modischen Bedürfnisse von starken Frauen und die Anforderungen an ein zeitgemäßes Plus-Size-Label. Aber lesen Sie selbst: